Sie sind hier: Unser Ortsverein / Bereitschaft / Einsätze und Fotos

Kontakt

DRK-Ortsverein Wieslauftal
Neue Zumhofer Str.2
73635 Rudersberg
Telefon 07183 2927

info@drk-wieslauftal.de

Bei Fragen zu Einsätzen und Übungen

presse@drk-wieslauftal.de

Neue Zumhofer Str. 2
73635 Rudersberg

© Facebook

Einsätze und Fotos

Foto: Zwei Helfer kümmern sich um eine Frau, die schockiert an einem Einsatzort steht.
Foto: D. Winter / DRK

Gerade steht das Mittagessen auf dem Tisch, piept es plötzlich laut am Gürtel. "Alarm für die Bereitschaft Rudersberg", tönt es aus dem Melder. Das Essen lässt man stehen, hastet aus dem Haus und fährt mit seinem Auto zu den Fahrzeughallen. Dort erst umgezogen und die Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge hergestellt, geht es mit Blaulicht und Martinshorn zum Einsatz ...

Diese oder ähnliche Geschichten kann jedes Mitglied der Einsatzgruppe erzählen. Von den darauffolgenden Einsätzen oder Übungen möchten wir Ihnen auf dieser Seite berichten. Die jeweils aktuellsten Ereignisse stehen oben in der Liste. Für einige Einsätze stehen genauere Berichte bereit, klicken Sie dazu auf den jeweiligen Einsatz.

Reale Einsätze

2017:

  • 16.06.2017 - Krehwinkel: Küchenbrand
    Am 16.06. wurde unsere Bereitschaft zu einem Küchenbrand nach Krehwinkel alarmiert. Dort war ein Topf auf einem Herd in Brand geraten. Der Brand konnte schnell gelöscht, ein Schaden in der betroffenen Wohnung allerdings nicht verhindert werden.
    Die Bereitschaft war mit zwei Fahrzeugen und sechs Einsatzkräften im Einsatz.

    Die offizielle Pressemitteilung finden Sie hier.


  • 01.06.2017 - Michelau: Wohnungs- und Gebäudebrand
    Eine durch einen Toaster entstandene Rauchentwicklung löste am 01.06. kurz nach 18Uhr in Michelau einen Rauchmelder aus, wodurch die Rettungskräfte alarmiert wurden. Verletzt wurde niemand.

    Die offizielle Pressemitteilung finden Sie hier.

  • 27.05.2017 - Steinenberg: Kellerbrand
    Gegen 18Uhr geriet in Steinenberg am Samstag, den 27.05., in Steinenberg eine im Keller eines Wohnhauses stehende Tonne in Brand. Die Tonne konnte durch die Feuerwehr sehr schnell gelöscht werden, sodass es zu keinem weiteren Schaden kam.
    Unsere Bereitschaft war mit 6 Einsatzkräften im Einsatz.

    Die offizielle Pressemitteilung finden Sie hier.

2016:

  • 14.11.2016 - Schlechtbach: Kellerbrand
    Am Montag, den 14.11. um 11:01 wurde unsere Bereitschaft mit dem Stichwort "Kellerbrand" nach Schlechtbach alarmiert. Dort stieg, auf Grund eines technischen Defektes, schwarzer Qualm aus einem Keller auf. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen und somit ein Übergreifen des Feuers auf weitere Räume des Hauses verhindern. Mehrere Hausbewohner wurden durch den Rettungsdienst vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht.

    Die offizielle Pressemitteilung finden Sie hier.


  • 22.09.2016 - Rudersberg: Kellerbrand
    Am Donnerstag, den 22.09. wurde unsere Bereitschaft um 13:24Uhr nach Rudersberg alarmiert. Das Alarmstichwort auf dem Melder lautete "Kellerbrand". In Rudersberg entstand aufgrund eines technischen Defekts an einer Heizungsanlage in einem Mehrfamilienhaus eine Rauchentwicklung, wodurch ein Rauchmelder auslöste und die Rettungskräfte alarmiert wurden.

    Die offizielle Pressemitteilung mit Bildern finden Sie hier.
  • 18.07.2016 - Necklinsberg: Verdächtiger Rauch
    Am Montag, den 18.07. um 22:18Uhr wurde unsere Bereitschaft mit dem Alarmstichwort „Verdächtiger Rauch“ zu einem Schuppenbrand außerhalb von Necklinsberg alarmiert.
    Eine etwa 100qm große Scheune war dort kurz vor 22Uhr in Brand geraten und brannte vollständig ab.
    Die Einsatzkräfte unserer Bereitschaft übernahmen die Absicherung und Verpflegung der Feuerwehrkräfte.

    Die offizielle Pressemitteilung mit Bildern finden Sie hier.

  • 15.07.2016 - Rudersberg: Zimmerbrand/Dachstuhlbrand
    Am Freitag, den 15.07. um 12:10Uhr wurde unsere Bereitschaft mit dem Alarmstichwort „Zimmerbrand“ zu einem Wohnungsbrand nach Rudersberg alarmiert. In einem Mehrfamilienhaus brach nach Polizeiangaben in der Küche einer Erdgeschosswohnung ein Brand aus. Dort hielten sich mehrere Personen auf, welche leicht verletzt wurden.
    Das Feuer breitete sich rasch auf das gesamte Gebäude aus und die Flammen griffen auf eine darüber befindliche Wohnung über, daher wurde durch die Feuerwehr Rudersberg die Drehleiter aus Schorndorf nachalarmiert und um 12:52 Uhr das Alarmstichwort auf „Dachstuhlbrand“ erweitert. Kurz vor 14Uhr war das Feuer dann gelöscht.
    Die Einsatzkräfte unserer Bereitschaft übernahmen die Betreuung und Erstversorgung der verletzten Personen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes sowie die Absicherung der Feuerwehr.

    Die offizielle Pressemitteilung mit Bildern finden Sie hier.

  • 06.07.2016 - Steinenberg: Kellerbrand
    Am Mittwoch, den 06.07. um 11.45Uhr wurde unsere Bereitschaft mit dem Alarmstichwort "Kellerbrand" nach Steinenberg alarmiert.
    Dort geriet im Keller eines Hauses aufgrund eines technischen Defekts ein Wäschetrockner in Brand. Ein Bewohner des Hauses versuchte noch selbst das Feuer zu löschen, was ihm aber nicht gelang. Daraufhin wurden die Feuerwehr Rudersberg, der Rettungsdienst, die Polizei und auch unsere Bereitschaft alarmiert.
    Der Bewohner erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde durch den Rettungsdienst versorgt und anschließend in ein Krankenhaus verbracht.
    Unsere Bereitschaft übernahm bei diesem Einsatz die Absicherung der Feuerwehr Rudersberg.

    Die offizielle Pressemitteilung finden Sie hier.

  • 28.05.2016 - Rudersberg: Wohnungs- und Gebäudebrand
    Gegen halb Zehn am Samstag Morgen wurde unsere Bereitschaft mit dem Alarmstichwort "Wohnungs- und Gebäudebrand" nach Rudersberg alarmiert.
    Die Feuerwehr konnte, nachdem sie am Einsatzort eingetroffen war, schnell feststellen das es sich um angebranntes Essen in einem Haus für betreutes Wohnen handelte.
    Die Bereitschaft übernahm die Erstversorung eines verletzeten Bewohners, sowie der Absicherung der Feuerwehr.

2015:

 

 

Übungen

  • 17.06.2016 - Necklinsberg: Alarmübung "Gebäudebrand" bei der Fa. Föhl in Necklinsberg mit den Freiwilligen Feuerwehren aus Rudersberg und den Berglen
  • 07.08.2015 - Steinenberg: Alarmübung "Zimmerbrand" mit der FFW Rudersberg (Bilder finden Sie hier)
  • 04.09.2014 - Asperglen: Alarmübung "Zimmerbrand" mit der FFW Rudersberg (Bildern finden Sie hier)